Schneeballsystem

Schneeballsystem meint im allgemeinen Sinne eine Vertriebsform, die auf einer ständig wachsenden Zahl von Teilnehmern basiert. Im Konkreten bezeichnet es ein unseriöses und sittenwidriges Geschäftsmodell, das inzwischen in Deutschland und vielen anderen Ländern verboten ist. Der Grund: Um für alle Beteiligten zu funktionieren, muss das System immer weiter expandieren. Da es dabei aber notwendigerweise an…


Alles andere als eine Teilzeitfalle

Der eindeutig negativ konnotierte Begriff der Teilzeitfalle steht für die Nachteile und Gefahren der Teilzeitbeschäftigung. Bei den sogenannten Minijobs handelt es sich um ein Thema, das auf der einen Seite stets an Interesse gewinnt und häufig gelobt, auf der anderen Seite jedoch auch stark kritisiert wird. Nun, werden Teilzeitarbeiter tatsächlich eher in eine Falle gelockt…



Aufgepasst Minijobber

Die Thematik der Mini-Jobs ist keine Neuheit mehr: 2012 gab es knapp 7Millionen gewerbliche Minijobber in Deutschland und wie die Entwicklung der letzten Jahre zeigt, ist das Interesse an dieser Art des Zusatzverdientes sehr groß. Dennoch gibt es viele rechtliche Aspekte, die sich noch nicht unter allen Arbeitgebern etabliert haben. Darunter liegen z.B. die Frage…


Strukturvertrieb im Wandel

Eine Branche befindet sich im Wandel: Der Strukturvertrieb, oder auch das Network Marketing. In einer Branche, der man vor ein, zwei Jahrzehnten noch nachsagte, lediglich Glücksritter und andere Menschen anzuziehen, die das schnelle Geld suchen ist ein auffällig deutlicher Wandel zu vermerken. Viele Frauen und Männer, die entweder am Studieren sind, das Studium beendet oder…


Minijobs (II): Reform erfolgreich

Zu Beginn des Jahres 2013 sind im Bereich der Minijobs einige Veränderungen eingetreten. Die wichtigsten darunter waren die Erhöhung der maximalen Verdienstgrenze von 400€ auf 450€ sowie die Einführung der Rentenversicherungspflicht für geringfügige Nebenbeschäftigungen. Letztere ist …


Jobkontakter – einfach, effektiv und erfolgreich

Statistiken der Bundesagentur für Arbeit und des Statistischen Bundesamtes zeigen, dass das Konzept „Minijob“ das aus den Hartz-Reformen resultiert, vor allem für Studenten, Hausfrauen und Rentner. erfolgreich aufgegangen ist. Über 2,5Millionen Deutsche sind mit ihrem Nebenberuf zufrieden. Suchen auch Sie einen Zweitjo? Wie wäre es mit einer kleinen Einkommensspritze für Ihr Portemonnaie? Dann aufgepasst: Wir…


Minijobs (I): Nicht mehr 400€ sondern 450€

Von 400€ zu 450€, das klingt schon mal gut! Aber was bedeutet das konkret? Zum 01.01.2013 erhöhte sich die Minijob-Grenze auf 450€. Was bringt dies für Veränderungen mit sich? Hat es einen Einfluss auf einen bisherigen 400€ Job? Ändert es die versicherungstechnische Situation des Minijobbers? Die wichtigsten Informationen hier im Überblick.


Selbstständige versicherungsfreie Nebenjobs – So mache ich den größten Gewinn

Das Thema des zweiten Standbeins gewinnt in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung. Eine Nebenbeschäftigung neben dem Hauptberuf zu haben, ist inzwischen sehr gängig in Deutschland. Doch diese muss nicht unbedingt eine Beschäftigung mit einem Dienstherrn sein. Gerade auch die Selbstständigkeit ist heutzutage ein gerne gewählter Weg, um ein Zweiteinkommen neben dem Haupteinkommen zu…




Situation der Nebenberufe in Deutschland

Die Zahl der Bundesbürger mit mehreren Beschäftigungsverhältnissen hat sich in den letzten sieben Jahren verdoppelt. Im Sommer des vergangenen Jahres hatten fast 2,4 Millionen Arbeitnehmer mehr als einen Job, wie Zahlen der Bundesagentur für Arbeit besagen. Im Juni 2003 waren es noch 1,2 Millionen Arbeitnehmer mit mehr als einem Job. Der Anteil der Beschäftigten mit…


Muß ich Einnahmen aus meiner Tätigkeit im Direktvertrieb, bzw. Strukturvertrieb versteuern?

Bei einer Selbständigkeit muss man keine zweite Lohnsteuerkarte vorlegen. Das Unternehmertum kann entweder als gewerbliche oder freiberufliche Tätigkeit erfolgen. In aller Regel hat dann eine Gewinnermittlung durch Einnahme-Überschussrechnung oder Bilanzierung zu erfolgen. Mit dieser Form der Arbeit kann man die Arbeitszeitenregelung umgehen.


Ihre Meinung ist gefragt: Fluktuation

Ein großes Thema im Network Marketing ist die Fluktuation, das Aufhören von Mitarbeitern, die irgend wann mal motiviert waren. Es ist immer schade, wenn ein Mitarbeiter seiner Tätigkeit nicht mehr nachgehen möchte. Fluktuation passiert auf ganz unterschiedliche Art und Weise.


Der Stellenwert des Internets bei der Arbeitssuche in Deutschland

Deutsche Arbeitssuchende sind in positiver Stimmung. In einer empirischen Untersuchung mit über 10.000 Teilnehmern fand die Monster Worldwide GmbH 2010 heraus, dass etwa 50 % der Befragten davon ausgehen, ihre Stellensuche erfolgreich beenden zu können. Im Jahr 2009 waren nur etwa die Hälfte aller Befragten dieser Meinung. Die Arbeitssuchenden legen dabei das Hauptaugenmerk auf den…